Baumpate werden

Mit einer Baumpatenschaft wirst du selbst zum Bio-Haselnussbauer


 

Übernimm die Patenschaft für einen Haselnussbaum und unterstütze uns dabei, ein echtes Naturparadies zu erschaffen.Wir pflanzen für Dich einen Baum und pflegen und hegen ihn.
Du kannst Deinem Baum einen Namen geben, wir bringen ein Namensschild an, dazu bekommst Du ein Foto zugeschickt. Und natürlich kannst Du Deinen Baum jederzeit besuchen. Dabei dauert Deine Verpflichtung immer jeweils ein Jahr.

Und das schöne dabei: Du bekommst schon in der ersten Saison Deinen Ernteanteil. 4 kg Haselnüsse werden für Dich reserviert, und auch ab dem 2.Jahr erhältst Du für die gesamte Lebenszeit des Baumes den reservierten Anteil zum Vorteilspreis. Bis Dein Baum genug Nüsse trägt, reservieren wir für Dich die Ernte seiner Geschwister.

Und so funktioniert es:

1) Im ersten Jahr übernimmst Du die Baumpatenschaft zum Preis von 78€. Damit hilfst Du uns, langfristig zu planen, denn der Lebenszyklus eines Haselnussbaumes, von der Pflanzung über die Pflege bis zur Ernte, bedarf viel Arbeit und einiges an Geduld. Du erhältst 4 kg Haselnüsse in der Schale, die wir direkt für dich reservieren.

2) Konnten Dich unsere Haselnüsse begeistern? Ja? Sehr schön. In diesem Fall kannst du den Baum bzw. die Patenschaft für das folgende und jedes weitere Jahr behalten. Du erhältst jährlich 4 kg Haselnüsse zum Vorteilspreis von 42€. Nach jedem Jahr steht es dir frei, ob du den Baum zurückgeben möchtest oder nicht.


Weitere Infos:

Der Preis von 42€ bleibt unverändert, solange sich unsere Unterhaltskosten nicht ändern.

Für den Versand der Nüsse innerhalb Deutschlands berechnen wir 6,90€. Die Versandkosten für weitere Länder findest Du hier. Unsere Verpackungen (inkl. Umkarton) sind zu 100% biologisch abbaubar und enthalten kein Kunststoff. Für die Drucktinte verwenden wir umweltschonende Produkte mit "Blauer Engel" Siegel.

Die Lieferung der 4kg Haselnüsse erfolgt nach der Ernte und Trocknung, also Mitte/Ende November.

Die Baumpatenschaft folgt dem Kalenderjahr und geht vom 1. Januar bis 31. Dezember. Du kannst jederzeit Baumpate werden. Das bedeutet, dass Du immer innerhalb des jeweiligen Jahres deinen Ernteanteil erhältst.
Beispiel 1: Du übernimmst im März die Patenschaft für einen Baum. Wir bringen das Namensschild an, schicken Dir ein Foto, und natürlich informieren wir dich im Laufe des Jahres über die Entwicklung des Baumes bzw. des Projektes. Die Lieferung der 4kg Haselnüsse erhältst du nach der Ernte und Trocknung, also Mitte/Ende November. Bei Übernahme der Patenschaft wird der Betrag sofort fällig. Das hilft uns, für die während des Jahres anfallenden Arbeiten sicherer planen zu können.
Beispiel 2: Du übernimmst im Dezember die Patenschaft für einen Baum. Auch in diesem Fall übernimmst Du die Baumpatenschaft für das jeweilige Jahr (wie in Beispiel 1) , die Nüsse werden Dir zeitnah zugeschickt. Das 2.Jahr beginnt dann ab dem 1.Januar.

►Du kannst die Baumpatenschaft auch für eine Laufzeit von 3 Jahren übernehmen. In diesem Fall hast Du die Möglichkeit, nach Ablauf der Laufzeit diese um ein oder drei Jahre zu verlängern.
 

 
für 1 Jahr   für 3 Jahre
(jährlich verlängerbar)   (verlängerbar)
 





Kann ich einen Baum auch verschenken?
 

Ja. Eine Baumpatenschaft ist ein originelles Geschenk. Du unterstützt dabei nicht nur unsere Arbeit, sondern auch die sozialen Projekte, für die wir uns engagieren. Du kannst selbst entscheiden, ob die Baumpatenschaft nach dem ersten Jahr erhalten bleiben oder übertragen werden soll.
Damit es auch ein gelungenes Geschenk wird, befolge die Schritte wie folgt:
So geht’s:

1. Erstelle Einen Account (falls Du schon nicht einen hast) auf Deinen eigenen Namen

2. Wähle die gewünschte Baumpatenschaft

3. Gib als Lieferadresse die Adresse der beschenkten Person ein

4. Teile uns im Kommentarfeld Namen und Email-Adresse des Beschenkten mit

5. Ebenfalls im Kommentarfeld kannst Du uns mitteilen, wer dem Baum einen Namen geben darf und bis wann wir dem Beschenkten eine Email senden sollen

6. Stelle sicher, dass Du die Zahlung rechtzeitig tätigst

7. Wir erledigen den Rest

Gerne darfst Du der zu beschenkenden Person ankündigen, dass Sie sich auf eine Überraschung freuen darf!


Was ist, wenn der Beschenkte keine Emailadresse besitzt oder ich das Geschenk persönlich überreichen will?

In diesem Fall erhältst Du von uns eine Urkunde, die Du ausdrucken kannst.
 

Weitere Fragen & Antworten:

Welche Lebensdauer hat ein Haselnussbaum?
Haselnussbäume können über 100 Jahre alt werden.

Wird der Baum sofort gepflanzt, nachdem ich die Baumpatenschaft übernommen habe?
Wir können die Bäume nicht das ganze Jahr pflanzen, im Sommer würde es kaum ein Baum überleben. Die Pflanzzeit ist im späten Herbst und im Frühjahr.  Da wir großen Wert auf Bäume bester Qualität legen - und diese auch vorbestellen müssen – kann es vorkommen, dass wir ein gewisses Kontingent schon vorab pflanzen.

Kann ich meine Lieferadresse frei wählen?
Ja, das ist problemlos möglich.

Wann wird der Jahresbetrag fällig?
Der Jahresbetrag wird ab der Bestellung fällig. Der Betrag bedeutet für uns eine größere Planungssicherheit während des ganzen Jahres.

Was passiert, wenn mein Baum krank wird oder abstirbt?
In wenigen Fällen kann es vorkommen, dass es Bäume nicht schaffen. Dafür kann es eine Vielzahl von Gründen geben. Wir werden für Dich einen neuen Baum pflanzen und ihn pflegen und hegen. Deine Baumpatenschaft bleibt dabei ohne Einschränkungen und ohne weitere Kosten bestehen.


 


 

„Es ist für uns sehr motivierend, am frühen Morgen auf dem Feld zu stehen und zu wissen,
dass Menschen sich auf unsere Nüsse freuen und schon drauf warten. Wir wissen,
für wen wir die Walnüsse anbauen: für Familien, für Kinder, für Menschen aus ganz Deutschland
und darüber hinaus. Direkt vom Bauern zum Endverbraucher, ganz ohne Zwischenhändler. „